Jugendwettbewerb "jugend creativ"

Musik bewegt

Die Bundessieger in den Kategorien Bildgestaltung und Kurzfilm des 49. Internationalen Jugendwettbewerbs "jugend creativ" stehen fest. Fachkundige Jurys haben die Bundepreisträger in den Kategorien "Bildgestaltung" und "Kurzfilm" bestimmt. Die besten Nachwuchskünstler Deutschlands werden schriftlich benachrichtigt.

Die besten Werke zum Thema "Musik bewegt"

Unter den eingegangenen Arbeiten wählten die fachkundigen Jurys in fünf verschiedenen Altersgruppen die besten Beiträge aus. In der Kategorie Kurzfilm ermittelte die Jury aus allen eingereichten Beiträgen drei Siegerfilme. Außerdem zeichnete sie drei weitere Kurzfilme aus, die im Videoportal eingereicht wurden.

Bewertung

Die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge erfolgte durch fachkundige Jurys aus erfahrenen Kunstpädagogen und Künstlern – zunächst auf Ortsebene, dann auf Landes- und schließlich auf Bundesebene. In der Kategorie Bildgestaltung werden sogar Preisträger auf internationaler Ebene gekürt.

Um einen fairen Wettbewerb zu ermöglichen, erfolgte die Bewertung der Bilder innerhalb folgender Altersgruppen:

  • Altersgruppe I: Klassen 1 und 2
  • Altersgruppe II: Klassen 3 und 4
  • Altersgruppe III: Klassen 5 und 6
  • Altersgruppe IV: Klassen 7 bis 9
  • Altersgruppe V: Klassen 10 bis 13

 

Für die Bewertung der Filmbeiträge gab es keine Altersgruppen. Jedoch floss das Alter der Kinder und Jugendlichen in das Juryurteil ein.

Bundespreisträgerakademie für die besten Nachwuchskünstler Deutschlands

Die Gewinner aus ganz Deutschland kommen zur Bundespreisträgerakademie in der internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg zusammen. Hier können sie ihre Talente in den Bereichen Malen, Zeichnen, Filmen und Fotografieren in Werkstätten, die von erfahrenen Künstlern und Kunstpädagogen geleitet werden, weiterentwickeln oder neu entdecken.

49. Internationaler Jugendwettbewerb "jugend creativ"

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (Stand: September 2018)

Neues Wettbewerbsthema: "Glück ist ..."

Am 1. Oktober 2019 beginnt die 50. Runde des Internationalen Jugendwettbewerbs "jugend creativ". Diesmal dreht sich dabei alles um das Thema "Glück ist ...".  Auch zu diesem Thema sind Bilder, Collagen und Kurzfilme willkommen.

Der Wettbewerb in Weil im Schönbuch

Aus Weil im Schönbuch haben sich in diesem Jahr 13 Schulklassen aktiv an dem Wettbewerb beteiligt und ihre kreativen Ideen zu ihren Träumen und der eigenen Fantasie zu Papier gebracht, zusätzlich haben wir weitere Einsendungen direkt von Schülern erhalten.

Aus den insgesamt 124 bei der Genossenschaftsbank Weil im Schönbuch eingereichten und vielfältig kreativen Arbeiten die schönsten pro Altersgruppe auszuwählen, war für die Ortsjury wieder gar nicht so einfach.

Wie immer wurden die Bilder mit den höchsten Wertungen zur Landes- und Bundesjury weitergeleitet.