Bankreisen für Kunden und Mitglieder

Datum/Uhrzeit 10.09.18  - 15.09.18 Als iCal-Datei herunterladen
Betreff Bankreise "Steiermark - das grüne Herz Österreichs"
Adresse
Kontakt 07157/561-101
Ausrichter Genossenschaftsbank Weil im Schönbuch eG

"Steiermark - das grüne Herz Österreichs"

Busreise vom 10.09. - 15.09.2018

Reiserückblick

Das Ziel der 2. Banksonderreise im Jahr 2018, mit insgesamt 47 Teilnehmern, führte uns in die Steiermark, „das grüne Herz Österreichs“.

Am 10. September startete die Gruppe über die Autobahn A8 nach München in Richtung Salzburg. Durch das Salzkammergut, vorbei am Wolfgangsee, erreichten wir Bad Ischl. Nach der Mittagspause ging die Fahrt weiter nach Stubenberg am See zu unserem Standorthotel „Boutique Hotel Erla“.

Dies war der Ausgangspunkt für die  nächsten 5 Tage. Unser ortsansässiger und kompetenter Reiseleiter Willi gab uns viele Informationen über Land und Leute, sowohl im Bus als auch bei den einzelnen Sehenswürdigkeiten.

Unter anderem besuchten wir:

-   eine Almen Imkerei

-   die Teich- und Sommeralm, das größte zusammenhängende Almgebiet der Alpen

-   die Region „Apfelland-Stubenbergsee“ umfasst unter anderem: die steirische Apfelstraße und das Keltendorf auf dem Hausberg Kulm

-    die Landeshauptstadt Graz (Stadtrundfahrt und Stadtrundgang) mit Schlossberg und Uhrturm, das Wahrzeichen von Graz

-    das Lipizzaner Gestüt Piber: Das einzige Staatsgestüt in Österreich hat die Aufgabe, Lipizzaner Hengste zu züchten, die in der weltberühmten Spanischen Hofreitschule in Wien auftreten

-    das steierische Vulkanland mit Besuch einer Sektmanufaktur, der Riegersburg und der Vulcano-Schinken-Manufaktur

-    der Pöllauer Nationalpark im Tal des Jogllandes der Steiermark, inclusive der Besichtigung der Ölmühle Fandler und der Schokomanufaktur Felber.

Den Abschluss der Reise bildete bei guter Stimmung ein Steirerabend im Hotel, bevor am nächsten Tag die Heimreise angetreten wurde.