Ihr Firmenkonto

Zahlungsverkehr professionell und sicher abwickeln

Mit dem Geschäftskonto stehen Ihnen alle Funktionen für den professionellen Zahlungsverkehr zur Verfügung – per Online-Banking unabhängig von Uhrzeit oder Datenvolumen.

Das Firmenkonto im Überblick

Diese Vorteile bietet Ihnen das Geschäftskonto

  • Sicherer Zahlungsverkehr im Inland, im SEPA-Raum sowie international
  • Einfache Abwicklung von Lohn- und Gehaltszahlungen
  • Bankgeschäfte mittels PIN-TAN-Verfahren oder Wahl der passenden Banking-Software
  • Finanzieller Spielraum mit einem Betriebsmittelkredit beziehungsweise Kontokorrentkredit, den Sie beantragen können
  • Einfache Abwicklung von beleghaften und beleglosen Buchungen

Das Firmenkonto im Überblick

Diese Vorteile bietet Ihnen das Geschäftskonto

Firmenkonto
  • Sicherer Zahlungsverkehr im Inland, im SEPA-Raum sowie international
  • Einfache Abwicklung von Lohn- und Gehaltszahlungen
  • Bankgeschäfte mittels PIN-TAN-Verfahren oder Wahl der passenden Banking-Software
  • Finanzieller Spielraum mit einem Betriebsmittelkredit beziehungsweise Kontokorrentkredit, den Sie beantragen können
  • Einfache Abwicklung von beleghaften und beleglosen Buchungen

Konditionen

Monatlicher Grundpreis für Kontoführung 9,00 €
zuzüglich im Auftrag des Kunden jeweils fehlerfrei ausgeführte Leistungen (Storno- und Berichtigungsbuchungen wegen fehlerhafter Buchungen werden nicht bepreist!)  

Die mit Häkchen gekennzeichneten Leistungen sind kostenfrei im Grundpreis enthalten.

 
Bartransaktionen  
Bargeldauszahlung in € am eigenen Automat / Automat im BankCard Servicenetz
Ja
Bargeldeinzahlung in € am eigenen Automat
1,00 €
Bargeldeinzahlung / Bargeldauszahlung in € am Schalter
3,00 €
belegloser Zahlungsverkehr  
elektronisch übermittelte Überweisungen in € in EWR Staaten
0,15 €
Überweisung in € in EWR-Staaten per Dauerauftrag
0,15 €
Gutschrift einer Überweisung in € aus den EWR-Staaten
0,15 €
elektronisch übermittelte Lastschriften in € aus den EWR-Staaten 0,15 €
SEPA Basislastschrift in € aus den EWR-Staaten 0,15 €
SEPA Firmenlastschrift in € aus den EWR-Staaten 0,50 €
Scheckbelastung in € im Inland 0,15 €
Dateieinreichung (pro Datei) 2,00 €
beleghafter Zahlungsverkehr  
beleghaft oder formlos übermittelte Überweisung in € in EWR Staaten 1,50 €
Scheckeinreichung in € im Inland 1,50 €
Kontoauszug (je Auszug)  
Online Ja
am SB-Drucker
0,20 €
Zusendung per Post 1,00 €
Karten (pro Jahr)  
Ausgabe einer Debitkarte [girocard Maestro] inkl. Zusatzkarte Ja
Ausgabe einer Kreditkarte [Visa BusinessCard] 20,00 Euro p.a.
Sonstige Serviceleistungen  
Einrichtung/Änderung/Löschung von Daueraufträgen und vorübergehende Aussetzung auf Wunsch des Kunden
Ja
Zahlungsverkehrsvordrucke Ja
Freischaltung Online-Business-Edition Ja

Auch für hier nicht angeführte Leistungen kann die Bank ein angemessenes Entgelt berechnen, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Ergänzend gilt das Preis- und Leistungsverzeichnis der Genossenschaftsbank Weil im Schönbuch eG, soweit nicht davon abweichende Preise festgelegt werden. Daneben trägt der Kunde alle im Zusammenhang mit der Geschäftsverbindung entstandenen gesetzlich zulässigen Auslagen und Nebenkosten.

Geschäftskonto eröffnen

Sie haben noch kein Firmenkonto? Dann besuchen Sie unsere Geschäftsstelle, um ein Geschäftskonto zu eröffnen.

Firmenkonto

Zur Kontoeröffnung benötigen Sie folgende Dokumente:

  • ein Ausweisdokument zur Legitimation,
  • eine Gewerbeanmeldung oder einen Handelsregisterauszug,
  • einen Gesellschaftervertrag, eine Gesellschafterliste,
  • Ihre Wirtschafts-ID/Steueridentifikationsnummer sowie
  • einen aktuellen Auszug aus dem Transparenzregister – bei juristischen Personen.

Häufige Fragen zum Geschäftskonto

Welche Möglichkeiten habe ich bei Auslandsüberweisungen?

Ein reibungsloser Zahlungsverkehr – auch über Landesgrenzen hinaus – ist Voraussetzung für gute Geschäftsbeziehungen. Für alle Zahlungen

  • in EU- und EWR-Staaten und
  • bei Euro-Zahlungen in die Schweiz

können Sie seit Anfang 2008 die SEPA-Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften nutzen, die in der EU nunmehr Standard sind.

Für alle Zahlungen im internationalen Zahlungsverkehr,

  • die in Länder außerhalb der EU und des EWR gehen,
  • die in Schweizer Franken (CHF) in die Schweiz gehen,
  • deren Überweisungsbetrag nicht in Euro angegeben wird,
  • bei denen Sie nicht IBAN und BIC verwenden oder
  • für die Sonderwünsche bei der Ausführung bestehen

unterstützen wir Sie.

FAQ Firmenkonto

Auslandsüberweisungen Möglichkeiten?

Ein reibungsloser Zahlungsverkehr – auch über Landesgrenzen hinaus – ist Voraussetzung für gute Geschäftsbeziehungen. Für alle Zahlungen

  • in EU- und EWR-Staaten und
  • bei Euro-Zahlungen in die Schweiz

können Sie seit Anfang 2008 die SEPA-Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften nutzen, die in der EU nunmehr Standard sind.

Für alle Zahlungen im internationalen Zahlungsverkehr,

  • die in Länder außerhalb der EU und des EWR gehen,
  • die in Schweizer Franken (CHF) in die Schweiz gehen,
  • deren Überweisungsbetrag nicht in Euro angegeben wird,
  • bei denen Sie nicht IBAN und BIC verwenden oder
  • für die Sonderwünsche bei der Ausführung bestehen

unterstützen wir Sie.

Das könnte Sie auch interessieren

SEPA

Die SEPA-Zahlverfahren sind europaweite Standards für Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen.

Firmenkarten

Damit heben Sie einfach Geld ab und zahlen bargeldlos – auch weltweit.